© Wurzelwasser Records 2019

Mittelbayerische Zeitung

„Applaus für jedes Solo“

„Mit ihren Liedern in Mundart öffnen die drei Musiker die Herzen des Publikums

und reduzieren die Welt auf das Wesentliche“

 

„Klangvolle Gitarren, eine ausdrucksstarke Geige und voluminöse Stimmen“

 

„Austropop mit italienischem Flair“

 

„Wurzelwasser gaben eine grandiose Vorstellung

in der bis zum letzten Platz gefüllten Kulturbühne“

„Eine bayerische Version des bekannten Liedes Hallelujah

war nur einer der vielen Höhepunkte“

Stadt Maxhütte-Haidhof

„Applaus kannte keine Grenzen“

„Stehende Ovationen für einen wunderbaren Konzertabend“

Neuer Tag

„Tiefe AaaaahSeufzer des Publikums begleiten die Balladen,

in denen es um Herz und Schmerz geht“

Donau Post

„Das Musikergespann sorgte an zwei Abenden für unvergessliche Musikerlebnisse“

 

„Es waren Konzerte, bei denen man sich wünscht,

dass es nach der letzten Zugabe wieder von vorne beginnt“

Onetz

„Das war Wellness pur. An zwei Abenden war der Seidel-Saal

ausverkauft, es kamen Gäste aus nah und fern zum miteinander

Wohlfühlen und Genießen. Dabei ging es nicht um Bäder oder

Massagen, sondern um Lieder, viel Gefühl und einige Ohrwürmer

aus Österreich“

 

Süddeutsche Zeitung

„Früher gab es so etwas bloß in der Kirche:

Der Vorsänger stimmt an und sofort fällt die ganze Gemeinde ein.

Dass das heutzutage im Wirtshaus genauso funktionieren kann,

war kürzlich auf der Stroblbühne in Oberhausen zu erleben,

wo Wurzelwasser sein Debüt gab“